hi­n­ein­ste­cken

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Von Duden empfohlene Trennung
hi|nein|ste|cken
Alle Trennmöglichkeiten
hi|n|ein|ste|cken

Bedeutungen (3)

Info
  1. in etwas stecken
    Beispiele
    • den Schlüssel [ins Schloss] hineinstecken
    • (umgangssprachlich) den Kopf zur Tür hineinstecken (sich zur Tür hineinbeugen, um in ein Zimmer hineinzusehen)
    1. hineinlegen, -setzen, -stellen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
    2. in etwas [zwangsweise] unterbringen, hineinbringen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • sechs Personen [in ein Zimmer] hineinstecken
  2. für etwas aufwenden, auf etwas verwenden, um es in seinem Bestand, Wert oder Erfolg, Gelingen zu fördern
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • viel Geld, Arbeit, Zeit in ein Projekt hineinstecken

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich stecke hineinich stecke hinein
du steckst hineindu steckest hinein steck hinein, stecke hinein!
er/sie/es steckt hineiner/sie/es stecke hinein
Pluralwir stecken hineinwir stecken hinein
ihr steckt hineinihr stecket hinein steckt hinein!
sie stecken hineinsie stecken hinein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich steckte hineinich steckte hinein
du stecktest hineindu stecktest hinein
er/sie/es steckte hineiner/sie/es steckte hinein
Pluralwir steckten hineinwir steckten hinein
ihr stecktet hineinihr stecktet hinein
sie steckten hineinsie steckten hinein
Partizip I hineinsteckend
Partizip II hineingesteckt
Infinitiv mit zu hineinzustecken

Aussprache

Info
Betonung
hineinstecken