her­bei­seh­nen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
herbeisehnen
Lautschrift
[hɛɐ̯ˈbaɪ̯zeːnən]

Rechtschreibung

Worttrennung
her|bei|seh|nen

Bedeutung

sehnlichst wünschen, dass jemand, etwas Bestimmtes da sei, dass jemand Bestimmtes komme, etwas Bestimmtes eintreffe

Beispiel
  • einen bestimmten Tag, ein bestimmtes Ereignis, einen geliebten Menschen herbeisehnen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?