hand­ha­ben

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
handhaben
Lautschrift
[ˈhanthaːbn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
hand|ha|ben
Beispiele
du handhabst; du handhabtest; gehandhabt; das ist schwer zu handhaben

Bedeutungen (2)

  1. (ein Werkzeug, Instrument, etwas, was man bei seinem Gebrauch in der Hand hält, mit der Hand führt) führen, bedienen, gebrauchen
    Beispiele
    • etwas geschickt handhaben
    • dieses Gerät ist leicht, einfach zu handhaben
    • er konnte die Gitarre gut handhaben (spielen)
  2. etwas [bei dessen Auslegung, Ausführung oder Anwendung ein gewisser Spielraum gegeben ist] in bestimmter Weise aus-, durchführen, praktizieren
    Beispiele
    • die Vorschriften werden hier sehr lax gehandhabt
    • so haben wir es immer gehandhabt

Herkunft

mittelhochdeutsch hanthaben = fest fassen, halten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?