be­tä­ti­gen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉betätigen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|tä|ti|gen

Bedeutungen (2)

  1. in bestimmter Weise tätig sein
    Grammatik
    sich betätigen
    Beispiele
    • sich sportlich, künstlerisch, politisch betätigen
    • ich betätigte mich als Vermittlerin
  2. Beispiel
    • einen Hebel, den Schalter, die Bremse, den Auslöser betätigen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
betätigen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?