hand­greif­lich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉handgreiflich

Rechtschreibung

Worttrennung
hand|greif|lich

Bedeutungen (2)

  1. unübersehbar, sichtbar vor Augen liegend; konkret fassbar
    Beispiele
    • ein handgreiflicher Erfolg, Beweis
    • jemandem etwas handgreiflich vor Augen führen (so, dass es unmittelbar einleuchtet)
  2. Beispiele
    • eine handgreifliche Auseinandersetzung
    • es gibt Situationen, in denen er leicht gegen andere handgreiflich wird (andere tätlich angreift)
    • sie haben sich handgreiflich auseinandergesetzt
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?