Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

glos­sie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: glos|sie|ren

Bedeutungsübersicht

    1. mit [spöttischen, polemischen] Bemerkungen versehen, begleiten
    2. mit einer Glosse kommentieren
  1. (Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft) mit Glossen versehen

Aussprache

Betonung: glossieren
Lautschrift: [ɡlɔˈsiːrən]

Herkunft

mittelhochdeutsch glōsieren < spätlateinisch glossari

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich glossiereich glossiere 
 du glossierstdu glossierest glossier, glossiere!
 er/sie/es glossierter/sie/es glossiere 
Pluralwir glossierenwir glossieren 
 ihr glossiertihr glossieret
 sie glossierensie glossieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich glossierteich glossierte
 du glossiertestdu glossiertest
 er/sie/es glossierteer/sie/es glossierte
Pluralwir glossiertenwir glossierten
 ihr glossiertetihr glossiertet
 sie glossiertensie glossierten
Partizip I glossierend
Partizip II glossiert
Infinitiv mit zu zu glossieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit [spöttischen, polemischen] Bemerkungen versehen, begleiten
    2. mit einer Glosse (1b) kommentieren

      Beispiel

      er glossiert in unserer Zeitung die Tagesereignisse
  1. mit Glossen (2) versehen

    Gebrauch

    Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft

    Beispiel

    ein reich glossierter mittelalterlicher Text

Blättern