glatt­zün­gig

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
veraltet abwertend
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
glattzüngig

Rechtschreibung

Worttrennung
glatt|zün|gig

Bedeutung

zu allzu gewandten, einschmeichelnden, übermäßig höflichen [und dabei heuchlerischen, unaufrichtigen] Äußerungen neigend

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?