schlei­mig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
schlei|mig

Bedeutungen (2)

Info
  1. aus Schleim [bestehend]; wie Schleim aussehend; feucht, glitschig
    Beispiel
    • ein schleimiger Auswurf
  2. falsch, freundlich, schmeichelnd und heuchlerisch
    Gebrauch
    abwertend
    Beispiel
    • schleimiges Gerede

Synonyme zu schleimig

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch slīmic = klebrig, schlammig

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivschleimig
Komparativschleimiger
Superlativam schleimigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivschleimigerschleimigenschleimigemschleimigen
FemininumArtikel
Adjektivschleimigeschleimigerschleimigerschleimige
NeutrumArtikel
Adjektivschleimigesschleimigenschleimigemschleimiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivschleimigeschleimigerschleimigenschleimige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivschleimigeschleimigenschleimigenschleimigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivschleimigeschleimigenschleimigenschleimige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivschleimigeschleimigenschleimigenschleimige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivschleimigenschleimigenschleimigenschleimigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivschleimigerschleimigenschleimigenschleimigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivschleimigeschleimigenschleimigenschleimige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivschleimigesschleimigenschleimigenschleimiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivschleimigenschleimigenschleimigenschleimigen

Aussprache

Info
Betonung
🔉schleimig