gie­pern

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
landschaftlich, besonders norddeutsch
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
giepern

Rechtschreibung

Worttrennung
gie|pern
Verwandte Form
jiepern

Bedeutung

Gieper haben

Beispiel
  • die Kinder gieperten bereits nach Popcorn

Herkunft

aus dem Niederdeutschen, zu: giepen = Luft schnappen, verwandt mit Geifer

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?