Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­sel­lig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|sel|lig

Bedeutungsübersicht

    1. mit der Fähigkeit und Neigung ausgestattet, sich leicht anderen anzuschließen und mit ihnen gesellschaftlichen Umgang zu pflegen
    2. (Biologie) mit anderen Artgenossen zusammenlebend oder auf dieses Zusammenleben hindeutend
  1. in zwangloser, anregender Gesellschaft stattfindend; unterhaltsam

Synonyme zu gesellig

Aussprache

Betonung: gesẹllig🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gesellec = zugesellt, verbunden, freundschaftlich, zu Geselle

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgesellig
Komparativgeselliger
Superlativam geselligsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-geselliger-gesellige-geselliges-gesellige
Genitiv-geselligen-geselliger-geselligen-geselliger
Dativ-geselligem-geselliger-geselligem-geselligen
Akkusativ-geselligen-gesellige-geselliges-gesellige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergeselligediegeselligedasgeselligediegeselligen
Genitivdesgeselligendergeselligendesgeselligendergeselligen
Dativdemgeselligendergeselligendemgeselligendengeselligen
Akkusativdengeselligendiegeselligedasgeselligediegeselligen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingeselligerkeinegeselligekeingeselligeskeinegeselligen
Genitivkeinesgeselligenkeinergeselligenkeinesgeselligenkeinergeselligen
Dativkeinemgeselligenkeinergeselligenkeinemgeselligenkeinengeselligen
Akkusativkeinengeselligenkeinegeselligekeingeselligeskeinegeselligen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. mit der Fähigkeit und Neigung ausgestattet, sich leicht anderen anzuschließen und mit ihnen gesellschaftlichen Umgang zu pflegen

      Beispiel

      ein geselliger Typ
    2. mit anderen Artgenossen zusammenlebend oder auf dieses Zusammenleben hindeutend

      Gebrauch

      Biologie

      Beispiele

      • gesellige Vögel
      • der Mensch ist ein geselliges Wesen
      • gesellig leben
  1. in zwangloser, anregender Gesellschaft stattfindend; unterhaltsam

    Beispiele

    • ein geselliger Abend
    • gesellig bei einem Glas Wein sitzen

Blättern