Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ge­schmei­dig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ge|schmei|dig

Bedeutungsübersicht

  1. biegsam, schmiegsam und glatt; weich und dabei voll Spannkraft
  2. biegsame, gelenkige Glieder besitzend und daher sehr gewandt; mit gleitenden, kraftvollen und dabei anmutigen Bewegungen
  3. (oft abwertend) anpassungsfähig, wendig im Gespräch oder Verhalten

Synonyme zu geschmeidig

Aussprache

Betonung: geschmeidig🔉

Herkunft

mittelhochdeutsch gesmīdec, eigentlich = leicht zu schmieden, gut zu bearbeiten

Grammatik

Steigerungsformen

Positivgeschmeidig
Komparativgeschmeidiger
Superlativam geschmeidigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-geschmeidiger-geschmeidige-geschmeidiges-geschmeidige
Genitiv-geschmeidigen-geschmeidiger-geschmeidigen-geschmeidiger
Dativ-geschmeidigem-geschmeidiger-geschmeidigem-geschmeidigen
Akkusativ-geschmeidigen-geschmeidige-geschmeidiges-geschmeidige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativdergeschmeidigediegeschmeidigedasgeschmeidigediegeschmeidigen
Genitivdesgeschmeidigendergeschmeidigendesgeschmeidigendergeschmeidigen
Dativdemgeschmeidigendergeschmeidigendemgeschmeidigendengeschmeidigen
Akkusativdengeschmeidigendiegeschmeidigedasgeschmeidigediegeschmeidigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeingeschmeidigerkeinegeschmeidigekeingeschmeidigeskeinegeschmeidigen
Genitivkeinesgeschmeidigenkeinergeschmeidigenkeinesgeschmeidigenkeinergeschmeidigen
Dativkeinemgeschmeidigenkeinergeschmeidigenkeinemgeschmeidigenkeinengeschmeidigen
Akkusativkeinengeschmeidigenkeinegeschmeidigekeingeschmeidigeskeinegeschmeidigen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. biegsam, schmiegsam und glatt; weich und dabei voll Spannkraft

    Beispiel

    geschmeidiges Leder
  2. biegsame, gelenkige Glieder besitzend und daher sehr gewandt; mit gleitenden, kraftvollen und dabei anmutigen Bewegungen

    Beispiele

    • sie ist geschmeidig wie eine Katze
    • sich geschmeidig bewegen
  3. anpassungsfähig, wendig im Gespräch oder Verhalten

    Gebrauch

    oft abwertend

    Beispiel

    ein geschmeidiger Diplomat

Blättern