Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

Ge­schmier, das

Wortart: Substantiv, Neutrum
Gebrauch: umgangssprachlich abwertend
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: Ge|schmier
Verwandte Form: Geschmiere

Bedeutungsübersicht

  1. Schmieriges
  2. unleserlich (weil unsauber und liederlich) Geschriebenes; Schmiererei
  3. schlecht (weil schnell und unsorgfältig) Geschriebenes, Machwerk

Aussprache

Betonung: Geschmier

Grammatik

 Singular
Nominativdas Geschmier
Genitivdes Geschmieres, Geschmiers
Dativdem Geschmier
Akkusativdas Geschmier

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. Schmieriges
  2. unleserlich (weil unsauber und liederlich) Geschriebenes; Schmiererei

    Beispiel

    dein Geschmier kann ich nicht lesen
  3. schlecht (weil schnell und unsorgfältig) Geschriebenes, Machwerk

Blättern