ge­schert

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
süddeutsch, österreichisch salopp
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
geschert

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|schert
Verwandte Form
gschert

Bedeutung

dumm und ohne feine Umgangsformen

Beispiele
  • ein gescherter Lackel
  • 〈substantiviert:〉 (österreichisch regional, abwertend) die G[e]scherten (Landbewohner)

Herkunft

mundartliches 2. Partizip von scheren, wohl nach dem geschorenen Kopf der Leibeigenen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?