ge­ne­sen

Wortart INFO
starkes Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ge|ne|sen
Beispiele
du genest, er/sie genest; du genasest, er/sie genas; du genäsest; genesen; genese!

Bedeutungen (2)

Info
  1. gesund werden
    Gebrauch
    gehoben
    Beispiel
    • nach, von langer Krankheit genesen
  2. (ein Kind) zur Welt bringen, gebären
    Gebrauch
    dichterisch
    Beispiel
    • sie genas eines gesunden Kindes

Synonyme zu genesen

Info

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch genesen, althochdeutsch ginesan, ursprünglich = überleben, errettet werden

Grammatik

Info

starkes Verb; Perfektbildung mit „ist“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich geneseich genese
du genestdu genesest genese!
er/sie/es genester/sie/es genese
Pluralwir genesenwir genesen
ihr genestihr geneset genest!
sie genesensie genesen

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich genasich genäse
du genasest, genastdu genäsest
er/sie/es genaser/sie/es genäse
Pluralwir genasenwir genäsen
ihr genastihr genäset
sie genasensie genäsen
Partizip I genesend
Partizip II genesen
Infinitiv mit zu zu genesen

Aussprache

Info
Betonung
🔉genesen