Ge­ne­se, die

Wortart:
Substantiv, feminin
Gebrauch:
bildungssprachlich, Fachsprache
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
Genese

Rechtschreibung

Worttrennung
Ge|ne|se

Bedeutung

Entstehung, Entwicklung

Beispiel
  • die Genese einer Krankheit, eines Kunstwerks, einer Gesteinsbildung

Herkunft

lateinisch genesis < griechisch génesis = Zeugung, Schöpfung

Grammatik

die Genese; Genitiv: der Genese, Plural: die Genesen

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?