ge­nervt

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
umgangssprachlich
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
genervt

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|nervt

Bedeutung

nervlich strapaziert; durch lästiges, störendes o. ä. Verhalten anderer zermürbt

Beispiele
  • durch kilometerlange Staus genervte Autofahrer
  • von Lärm und Stress genervt, brüllte sie ihre Kinder an
  • ich war zu genervt, um ruhig antworten zu können

Herkunft

zu nerven (b)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?