ge­lack­mei­ert

Wortart:
Adjektiv
Gebrauch:
salopp scherzhaft
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
gelackmeiert

Rechtschreibung

Worttrennung
ge|lack|mei|ert

Bedeutung

hintergangen, betrogen

Beispiele
  • gelackmeiert sein
  • sich gelackmeiert fühlen
  • 〈substantiviert:〉 er ist wieder mal der Gelackmeierte

Synonyme zu gelackmeiert

  • betrogen, getäuscht, hintergangen, hinters Licht geführt

Herkunft

Herkunft ungeklärt

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?