Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

frei­zü­gig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: frei||gig

Bedeutungsübersicht

  1. frei in der Wahl des Wohnsitzes, des Aufenthalts; nicht ortsgebunden
    1. großzügig; sich nicht streng nach Vorschriften richtend
    2. nicht den bürgerlichen Moralbegriffen entsprechend

Synonyme zu freizügig

Anzeige

Aussprache

Betonung: freizügig 🔉

Herkunft

zu: Zug = das Ziehen, Wandern

Grammatik

Steigerungsformen

Positivfreizügig
Komparativfreizügiger
Superlativam freizügigsten

Starke Beugung

(ohne Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativ-freizügiger-freizügige-freizügiges-freizügige
Genitiv-freizügigen-freizügiger-freizügigen-freizügiger
Dativ-freizügigem-freizügiger-freizügigem-freizügigen
Akkusativ-freizügigen-freizügige-freizügiges-freizügige

Schwache Beugung

(mit bestimmtem Artikel)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
ArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektivArtikelAdjektiv
Nominativderfreizügigediefreizügigedasfreizügigediefreizügigen
Genitivdesfreizügigenderfreizügigendesfreizügigenderfreizügigen
Dativdemfreizügigenderfreizügigendemfreizügigendenfreizügigen
Akkusativdenfreizügigendiefreizügigedasfreizügigediefreizügigen

Gemischte Beugung

(mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)
 SingularPlural
MaskulinumFemininumNeutrumMaskulinum/​Femininum/​Neutrum
Artikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
AdjektivArtikel-
wort
Adjektiv
Nominativkeinfreizügigerkeinefreizügigekeinfreizügigeskeinefreizügigen
Genitivkeinesfreizügigenkeinerfreizügigenkeinesfreizügigenkeinerfreizügigen
Dativkeinemfreizügigenkeinerfreizügigenkeinemfreizügigenkeinenfreizügigen
Akkusativkeinenfreizügigenkeinefreizügigekeinfreizügigeskeinefreizügigen
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. frei in der Wahl des Wohnsitzes, des Aufenthalts; nicht ortsgebunden

    Beispiel

    der freizügig lebende Bürger
    1. großzügig; sich nicht streng nach Vorschriften richtend

      Beispiele

      • freizügig im Geldausgeben sein
      • ein allzu freizügiger (unkontrollierter) Umgang mit Arzneimitteln
    2. nicht den bürgerlichen Moralbegriffen entsprechend

      Beispiel

      ein sehr freizügiger Film

Blättern