Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .
Anzeige
Anzeige

flu­ten

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online
Anzeige

Rechtschreibung

Worttrennung: flu|ten

Bedeutungsübersicht

  1. (gehoben) (von Wasser) in großer Menge [plötzlich herein]strömen
  2. (Seemannssprache) volllaufen lassen

Synonyme zu fluten

Anzeige

Aussprache

Betonung: fluten

Herkunft

mittelhochdeutsch vluoten, zu Flut

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich fluteich flute 
 du flutestdu flutest flut, flute!
 er/sie/es fluteter/sie/es flute 
Pluralwir flutenwir fluten 
 ihr flutetihr flutet
 sie flutensie fluten 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich fluteteich flutete
 du flutetestdu flutetest
 er/sie/es fluteteer/sie/es flutete
Pluralwir flutetenwir fluteten
 ihr flutetetihr flutetet
 sie flutetensie fluteten
Partizip I flutend
Partizip II geflutet
Infinitiv mit zu zu fluten
Anzeige

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (von Wasser) in großer Menge [plötzlich herein]strömen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Gebrauch

    gehoben

    Beispiele

    • das Wasser flutet in die Schleusenkammer
    • <in übertragener Bedeutung>: Menschenmassen fluteten in den Saal, durch die Stadt
    • <in übertragener Bedeutung>: helles Sonnenlicht, die abendliche Kühle flutete ins Zimmer
  2. volllaufen lassen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Seemannssprache

    Beispiel

    eine Schleuse fluten

Blättern