fin­dig

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
fin|dig
Beispiel
ein findiger Kopf (einfallsreicher Mensch)

Bedeutung

Info

gewitzt, wendig, einfallsreich

Beispiele
  • sie ist ein findiger Kopf
  • 〈substantiviert:〉 die ganz Findigen fangen die Sache anders an

Herkunft

Info

mittelhochdeutsch vündec = erfinderisch, zu: vunt (Fund) = Erfindung

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivfindig
Komparativfindiger
Superlativam findigsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivfindigerfindigenfindigemfindigen
FemininumArtikel
Adjektivfindigefindigerfindigerfindige
NeutrumArtikel
Adjektivfindigesfindigenfindigemfindiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivfindigefindigerfindigenfindige

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivfindigefindigenfindigenfindigen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivfindigefindigenfindigenfindige
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivfindigefindigenfindigenfindige
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivfindigenfindigenfindigenfindigen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivfindigerfindigenfindigenfindigen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivfindigefindigenfindigenfindige
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivfindigesfindigenfindigenfindiges
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivfindigenfindigenfindigenfindigen

Aussprache

Info
Betonung
findig
Lautschrift
[ˈfɪndɪç]