fahn­den

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉fahnden

Rechtschreibung

Worttrennung
fahn|den

Bedeutung

polizeilich suchen [um zu verhaften, zu beschlagnahmen]

Beispiele
  • nach Terroristen, Rauschgift fahnden
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 nach Lärmquellen fahnden (sie ausfindig zu machen suchen)

Herkunft

wohl aus dem Niederdeutschen < mittelniederdeutsch vanden = aufsuchen, besuchen, zu finden

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

Indikativ Konjunktiv I Imperativ
Singular ich fahnde ich fahnde
du fahndest du fahndest fahnde!
er/sie/es fahndet er/sie/es fahnde
Plural wir fahnden wir fahnden
ihr fahndet ihr fahndet fahndet!
sie fahnden sie fahnden

Präteritum

Indikativ Konjunktiv II
Singular ich fahndete ich fahndete
du fahndetest du fahndetest
er/sie/es fahndete er/sie/es fahndete
Plural wir fahndeten wir fahndeten
ihr fahndetet ihr fahndetet
sie fahndeten sie fahndeten
Partizip I fahndend
Partizip II gefahndet
Infinitiv mit zu zu fahnden
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?