Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

eva­po­rie­ren

Wortart: schwaches Verb
Gebrauch: Fachsprache
Häufigkeit: ▯▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: eva|po|rie|ren

Bedeutungsübersicht

  1. verdunsten
  2. (Chemie, Technik) etwas durch Eindampfen mehr oder weniger des Wassergehalts berauben und dadurch dickflüssig[er] machen

Synonyme zu evaporieren

kondensieren, verdampfen, verdunsten

Aussprache

Betonung: evaporieren

Herkunft

lateinisch evaporare = ausdampfen, ausdünsten, zu: vaporare = dampfen, zu: vapor = Dunst, Dampf

Grammatik

PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich evaporiereich evaporiere 
 du evaporierstdu evaporierest evaporier, evaporiere!
 er/sie/es evaporierter/sie/es evaporiere 
Pluralwir evaporierenwir evaporieren 
 ihr evaporiertihr evaporieret 
 sie evaporierensie evaporieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich evaporierteich evaporierte
 du evaporiertestdu evaporiertest
 er/sie/es evaporierteer/sie/es evaporierte
Pluralwir evaporiertenwir evaporierten
 ihr evaporiertetihr evaporiertet
 sie evaporiertensie evaporierten
Partizip I evaporierend
Partizip II evaporiert
Infinitiv mit zu zu evaporieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. verdunsten

    Grammatik

    Perfektbildung mit »ist«

    Beispiel

    das Wasser evaporiert
  2. etwas durch Eindampfen mehr oder weniger des Wassergehalts berauben und dadurch dickflüssig[er] machen

    Grammatik

    Perfektbildung mit »hat«

    Gebrauch

    Chemie, Technik

    Beispiel

    eine Flüssigkeit evaporieren

Blättern

↑ Nach oben