er­pres­sen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉erpressen

Rechtschreibung

Worttrennung
er|pres|sen

Bedeutungen (2)

  1. durch Drohungen oder mit Gewalt unter Druck setzen und zu etwas zwingen, nötigen
    Beispiele
    • er wurde von ihr/durch sie mit seinen früheren Briefen erpresst
    • ich lasse mich nicht erpressen
  2. durch Drohungen oder Gewalt erlangen
    Beispiele
    • man erpresste von ihm Geld, ein Geständnis
    • eine erpresste Zusage

Synonyme zu erpressen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?