ent­wer­ten

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉entwerten

Rechtschreibung

Worttrennung
ent|wer|ten

Bedeutungen (2)

  1. (zur Verhinderung einer nochmaligen Verwertung) ungültig machen
    Beispiel
    • einen Fahrschein, eine Eintrittskarte entwerten
    1. den Wert einer Sache, (selten:) einer Person mindern
      Beispiele
      • alte Privilegien wurden im Laufe der Zeit entwertet
      • das Geld ist entwertet
    2. an Wert verlieren
      Gebrauch
      selten
      Grammatik
      sich entwerten
      Beispiel
      • das Geld entwertete sich

Synonyme zu entwerten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?