Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

ent­la­den

Wortart: starkes Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: ent|la|den

Bedeutungsübersicht

    1. eine Ladung von etwas herunternehmen, aus etwas herausnehmen, ausladen
    2. die Munition aus etwas herausnehmen
    1. von der elektrischen Ladung befreien, elektrische Energie entnehmen
    2. elektrische Energie abgeben
    1. losbrechen, heftig zum Ausbruch kommen
    2. sich als Ausgleich einer psychischen Spannung oder Belastung heftig äußern

Synonyme zu entladen

Aussprache

Betonung: entladen🔉

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entladeich entlade 
 du entlädstdu entladest entlad, entlade!
 er/sie/es entlädter/sie/es entlade 
Pluralwir entladenwir entladen 
 ihr entladetihr entladet
 sie entladensie entladen 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich entludich entlüde
 du entludest, entludstdu entlüdest
 er/sie/es entluder/sie/es entlüde
Pluralwir entludenwir entlüden
 ihr entludetihr entlüdet
 sie entludensie entlüden
Partizip I entladend
Partizip II entladen
Infinitiv mit zu zu entladen

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

    1. eine Ladung von etwas herunternehmen, aus etwas herausnehmen, ausladen

      Herkunft

      mittelhochdeutsch entladen

      Beispiel

      das Schiff entladen
    2. die Munition aus etwas herausnehmen

      Beispiel

      ein Gewehr entladen
    1. von der elektrischen Ladung befreien, elektrische Energie entnehmen

      Beispiel

      einen Akkumulator entladen
    2. elektrische Energie abgeben

      Grammatik

      sich entladen

      Beispiel

      der Kondensator entlädt sich
    1. losbrechen, heftig zum Ausbruch kommen

      Grammatik

      sich entladen

      Beispiel

      das Gewitter entlud sich [über dem See]
    2. sich als Ausgleich einer psychischen Spannung oder Belastung heftig äußern

      Grammatik

      sich entladen

      Beispiel

      sein Zorn entlud sich auf die Kinder, über die Kinder

Blättern