ent­lee­ren

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ent|lee|ren

Bedeutungen (2)

Info
    1. durch Ausschütten o. Ä. leer machen
      Beispiele
      • einen Aschenbecher [in den Mülleimer] entleeren
      • die [Harn]blase entleeren
      • sich entleeren (Stuhlgang haben, seine Notdurft verrichten; sich übergeben)
    2. leer werden
      Grammatik
      sich entleeren
      Beispiel
      • das Becken entleerte sich nur langsam
    1. etwas seines eigentlichen Inhalts berauben
      Beispiel
      • entleerte Theorien
    2. seinen eigentlichen Inhalt verlieren, hohl werden
      Grammatik
      sich entleeren
      Beispiel
      • eine sich nach und nach entleerende Ideologie

Synonyme zu entleeren

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich entleereich entleere
du entleerstdu entleerest entleer, entleere!
er/sie/es entleerter/sie/es entleere
Pluralwir entleerenwir entleeren
ihr entleertihr entleeret entleert!
sie entleerensie entleeren

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich entleerteich entleerte
du entleertestdu entleertest
er/sie/es entleerteer/sie/es entleerte
Pluralwir entleertenwir entleerten
ihr entleertetihr entleertet
sie entleertensie entleerten
Partizip I entleerend
Partizip II entleert
Infinitiv mit zu zu entleeren

Aussprache

Info
Betonung
🔉entleeren