em­por­flam­men

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
emporflammen

Rechtschreibung

Worttrennung
em|por|flam|men

Bedeutung

(vom Feuer) in hohen Flammen brennen

Beispiel
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 eine Leidenschaft flammte in ihm empor

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?