Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

emit­tie­ren

Wortart: schwaches Verb
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: emit|tie|ren
Beispiele: Wertpapiere emittieren (ausgeben); Elektronen, Schadstoffe emittieren (Physik, Technik aussenden)

Bedeutungsübersicht

  1. (Bankwesen) (Wertpapiere) ausgeben, in Verkehr bringen
  2. (umweltgefährdende Stoffe) in die Luft ablassen
  3. (Physik) (Elektronen) aussenden

Synonyme zu emittieren

ausgeben, ausstrahlen, sich begeben, herausbringen, strahlen, verbreiten

Aussprache

Betonung: emittieren

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit »hat«
PräsensIndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich emittiereich emittiere 
 du emittierstdu emittierest emittier, emittiere!
 er/sie/es emittierter/sie/es emittiere 
Pluralwir emittierenwir emittieren 
 ihr emittiertihr emittieret 
 sie emittierensie emittieren 
PräteritumIndikativKonjunktiv II
Singularich emittierteich emittierte
 du emittiertestdu emittiertest
 er/sie/es emittierteer/sie/es emittierte
Pluralwir emittiertenwir emittierten
 ihr emittiertetihr emittiertet
 sie emittiertensie emittierten
Partizip I emittierend
Partizip II emittiert
Infinitiv mit zu zu emittieren

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (Wertpapiere) ausgeben, in Verkehr bringen

    Herkunft

    nach französisch émettre < lateinisch emittere = herausgehen lassen, ausschicken, zu: mittere, Mission

    Gebrauch

    Bankwesen

    Beispiel

    eine 150-Mill.-Euro-Anleihe emittieren
  2. (umweltgefährdende Stoffe) in die Luft ablassen

    Beispiel

    Abgase, Schadstoffe emittieren
  3. (Elektronen) aussenden

    Gebrauch

    Physik

Blättern