he­r­aus­brin­gen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉herausbringen

Rechtschreibung

Von Duden empfohlene Trennung
he|raus|brin|gen
Alle Trennmöglichkeiten
he|r|aus|brin|gen

Bedeutungen (5)

  1. von dort drinnen hierher nach draußen bringen
    Beispiel
    • bitte, bring uns doch noch einen Liegestuhl [auf die Terrasse] heraus!
  2. Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • die Rotweinflecken habe ich nicht mehr herausgebracht
    1. ein Werk, einen Autor veröffentlichen
      Beispiele
      • das Gesamtwerk Goethes als Taschenbuchreihe herausbringen
      • das Theater hat ein neues Stück herausgebracht (aufgeführt)
    2. in den Handel, auf den Markt bringen
      Beispiel
      • eine neue Briefmarkenserie, ein neues Automodell herausbringen
  3. herausbekommen (2), herausfinden
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • hast du herausgebracht, wie er das gemacht hat?
  4. (von Lauten, Tönen o. Ä.) von sich geben; hervorbringen
    Beispiel
    • vor Aufregung konnte sie kein Wort herausbringen

Synonyme zu herausbringen

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „hat“

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
herausbringen
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?