ein­schlä­fern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einschläfern
Lautschrift
[ˈaɪ̯nʃlɛːfɐn]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|schlä|fern
Beispiel
ich schläfere ein

Bedeutungen (2)

    1. in Schlaf versetzen
      Beispiel
      • das gleichmäßige Rauschen schläfert mich ein
    2. narkotisieren, betäuben
      Beispiele
      • jemanden vor einer Operation einschläfern
      • ein einschläferndes Mittel
    3. (besonders ein krankes Tier) schmerzlos töten
      Beispiel
      • der Hund musste eingeschläfert werden
  1. sorglos, sicher machen; beruhigen
    Beispiele
    • jemandes Gewissen einschläfern
    • diese Rede sollte nur die Gegner einschläfern

Synonyme zu einschläfern

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?