ein­rei­ßen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉einreißen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|rei|ßen

Bedeutungen (4)

  1. ab-, niederreißen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ein altes Haus einreißen
    1. (vom Rand her) einen Riss in etwas machen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • ich habe leider den [Geld]schein eingerissen
    2. einen Riss bekommen; brüchig werden
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • der Stoff reißt überall ein
      • die eingerissenen (umgangssprachlich; rauen) Hände eincremen
  2. sich durch Eindringen eines Splitters o. Ä. verletzen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • ich habe mir einen Dorn eingerissen
  3. zur üblen Angewohnheit werden; um sich greifen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • merkwürdige Sitten sind hier eingerissen
    • wir wollen das nicht [bei uns] einreißen lassen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?