ein­bre­chen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
▒▒▒░░
Aussprache:
Betonung
🔉einbrechen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|bre|chen

Bedeutungen (6)

    1. gewaltsam in ein Gebäude, in einen Raum o. Ä. eindringen (um etwas zu stehlen)
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • die Diebe sind in die Werkstatt eingebrochen
    2. einen Einbruch verüben, unternehmen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • Diebe haben bei unserem Nachbarn eingebrochen
      • in unserer Firma ist eingebrochen worden
    3. räuberisch, zerstörerisch, kriegerisch eindringen, einfallen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • der Gegner ist in unsere Stellung eingebrochen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ich soll in ihre Ehe eingebrochen sein
  1. plötzlich beginnen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Winter, die Kälte brach ein
    • bei einbrechender Dunkelheit
    1. [im mittleren Teil zuerst] einstürzen, nach unten [durch]brechen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • das Gewölbe, die Decke ist eingebrochen
      • ein eingebrochener Stollen
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Nachfrage nach Konsumgütern ist eingebrochen (dramatisch zurückgegangen)
      • 〈in übertragener Bedeutung:〉 die Aktienkurse drohten einzubrechen
    2. hindurchbrechend nach unten fallen, stürzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • auf dem Eis, beim Eislaufen einbrechen
    3. hindurchbrechend eindringen, hineinstürzen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiel
      • Wasser ist in den Stollen eingebrochen
    1. mit etwas keinen Erfolg haben, scheitern; eine [unerwartet] schwere Niederlage erleiden
      Gebrauch
      salopp
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • die Konservativen sind bei den Wahlen [schwer] eingebrochen
      • die ganze Klasse brach ein (schnitt sehr schlecht ab)
      • auf den letzten Metern brach die Läuferin völlig ein (sie verließen die Kräfte)
    2. Gebrauch
      umgangssprachlich
      Beispiel
      • die Nachfrage ist eingebrochen
  2. gewaltsam eindrücken, durchbrechend einreißen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • die Tür, eine Mauer einbrechen
  3. Gebrauch
    Reiten
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“

Synonyme zu einbrechen

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.

Typische Verbindungen (computergeneriert)

Anzeigen:
einbrechen
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?