ein­falls­reich, seltener auch ein­fall­reich

Wortart:
Adjektiv
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
einfallsreich
einfallreich
Lautschrift
Bei der Schreibung „einfallsreich“:
[ˈaɪ̯nfalsraɪ̯ç]
Bei der Schreibung „einfallreich“:
[ˈaɪ̯nfalraɪ̯ç]

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|falls|reich, ein|fall|reich

Bedeutung

voller guter, origineller Einfälle, Ideen; originell, ideenreich, findig

Beispiele
  • einfallsreiche Wissenschaftler
  • der Park ist sehr einfallsreich angelegt
Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?