ein­eb­nen

Wortart INFO
schwaches Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|eb|nen

Bedeutungen (2)

Info
  1. durch Abtragen, Entfernen, Ausgleichen mit seiner Umgebung auf gleiches Niveau (1) bringen
    Beispiel
    • alte Gräber einebnen
  2. auf gleiches Niveau (2) bringen, ausgleichen
    Beispiele
    • Unterschiede in der Auffassung einebnen
    • die bestehenden Unterschiede in der Auffassung eines Problems einebnen

Synonyme zu einebnen

Info

Grammatik

Info

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich ebne einich ebne ein
du ebnest eindu ebnest ein ebne ein!
er/sie/es ebnet einer/sie/es ebne ein
Pluralwir ebnen einwir ebnen ein
ihr ebnet einihr ebnet ein ebnet ein!
sie ebnen einsie ebnen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich ebnete einich ebnete ein
du ebnetest eindu ebnetest ein
er/sie/es ebnete einer/sie/es ebnete ein
Pluralwir ebneten einwir ebneten ein
ihr ebnetet einihr ebnetet ein
sie ebneten einsie ebneten ein
Partizip I einebnend
Partizip II eingeebnet
Infinitiv mit zu einzuebnen

Aussprache

Info
Betonung
einebnen