ein­bren­nen

Wortart INFO
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ein|bren|nen

Bedeutungen (4)

Info
  1. durch Brennen, Sengen o. Ä. in etwas entstehen lassen; in etwas brennen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiele
    • Schriftzeichen in Holz, auf eine[r] Platte einbrennen
    • einem Tier ein Zeichen einbrennen (mit glühendem Eisen auf sein Fell brennen)
  2. sich tief einprägen; unvergesslich bleiben
    Grammatik
    sich einbrennen; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • das hat sich unauslöschlich meinem Gedächtnis/in mein Gedächtnis eingebrannt
    1. (Mehl) mit Fett rösten, bräunen
      Gebrauch
      süddeutsch, österreichisch
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
    2. mit einer Einbrenne bereiten
      Gebrauch
      süddeutsch, österreichisch
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • eine Soße einbrennen
  3. in der Sonne braun brennen
    Gebrauch
    landschaftlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“

Synonyme zu einbrennen

Info

Grammatik

Info

Präsens

IndikativKonjunktiv IImperativ
Singularich brenne einich brenne ein
du brennst eindu brennest ein brenn ein, brenne ein!
er/sie/es brennt einer/sie/es brenne ein
Pluralwir brennen einwir brennen ein
ihr brennt einihr brennet ein
sie brennen einsie brennen ein

Präteritum

IndikativKonjunktiv II
Singularich brannte einich brennte ein
du branntest eindu brenntest ein
er/sie/es brannte einer/sie/es brennte ein
Pluralwir brannten einwir brennten ein
ihr branntet einihr brenntet ein
sie brannten einsie brennten ein
Partizip I einbrennend
Partizip II eingebrannt
Infinitiv mit zu einzubrennen

Aussprache

Info
Betonung
einbrennen