ein­bla­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einblasen

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|bla|sen

Bedeutungen (4)

  1. durch Blasen oder mittels eines Gebläses in etwas bringen
    Beispiele
    • Luft in einen Ballon einblasen
    • Gott blies dem Menschen Leben, seinen Odem ein (biblisch; hauchte ihn ihm ein, erfüllte ihn damit)
    1. heimlich ins Ohr flüsternd mitteilen
      Gebrauch
      umgangssprachlich abwertend
      Beispiele
      • jemandem Klatsch einblasen
      • jemandem [die Antwort] einblasen (Schülersprache; leise vorsagen)
    2. Gebrauch
      abwertend
      Beispiel
      • wer mag ihm diese Idee, Torheit eingeblasen haben?
    1. ein Blasinstrument durch häufiges Benutzen, Blasen mit der Zeit seine volle klangliche Leistung erreichen lassen
      Beispiel
      • eine Flöte einblasen
    2. durch Blasen auf einem Blasinstrument allmählich die gewohnte spiel- und klangtechnische Leistung erreichen
      Grammatik
      sich einblasen
      Beispiel
      • ich muss mich erst [auf der Posaune] einblasen
  2. durch heftiges Blasen einstürzen, zusammenstürzen lassen
    Beispiel
    • der Orkan blies die Gebäude wie Kartenhäuser ein

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?