ein­bal­sa­mie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
einbalsamieren

Rechtschreibung

Worttrennung
ein|bal|sa|mie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (einen Leichnam) mit bestimmten konservierenden Mitteln behandeln, um ihn vor Verwesung zu schützen
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • sich einbalsamieren lassen können (umgangssprachlich: zu nichts zu gebrauchen sein; versagt haben)
  2. stark eincremen, einreiben oder parfümieren
    Gebrauch
    umgangssprachlich scherzhaft

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?