kon­ser­vie­ren

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
konservieren
Lautschrift
[kɔnzɛrˈviːrən]

Rechtschreibung

Worttrennung
kon|ser|vie|ren

Bedeutungen (2)

  1. (besonders Lebensmittel) durch spezielle Behandlung haltbar machen
    Beispiele
    • Fleisch, Gemüse konservieren
    • (Medizin) Blutplasma konservieren
    • Gurken in Essig konservieren
    • 〈substantiviertes 2. Partizip:〉 Konserviertes (Konserven oder Eingemachtes) essen
  2. durch besondere Behandlung, Pflege erhalten
    Beispiele
    • ein Gemälde, ein Gebäude konservieren
    • konservierende (Medizin; konservative 3) Behandlung
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 ältere Sprachzustände konservieren (beibehalten)

Herkunft

lateinisch conservare = bewahren, erhalten

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?