Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen Gewinnen Sie Tagestickets für die Frankfurter Buchmesse! Jetzt teilnehmen

dir

Häufigkeit:
▒▒▒▒
Aussprache:
Betonung
🔉dir

Rechtschreibung

Worttrennung
dir

Bedeutungen (2)

  1. Dativ von du
    Wendungen, Redensarten, Sprichwörter
    • wie du mir, so ich dir
  2. Dativ des Reflexivpronomens der 2. Person Singular
    Beispiel
    • (bezieht sich auf eine mit „du“ angeredete Person zurück) was hast du dir gewünscht?

Herkunft

mittelhochdeutsch, althochdeutsch dir

Grammatik

Beugung des folgenden [substantivierten] Adjektivs oder Partizips:

  • dir jungen (selten junger) Frau
  • dir altem (auch alten) Menschen
  • dir Geliebten (weiblich; selten Geliebter)
  • dir Geliebtem (männlich; neben Geliebten)

In Briefen kann „dir“ groß- oder kleingeschrieben werden; vgl. du

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen