ding­lich

Wortart INFO
Adjektiv
Häufigkeit INFO
▒▒░░░

Rechtschreibung

Info
Worttrennung
ding|lich
Beispiel
dinglicher Anspruch

Bedeutungen (2)

Info
  1. gegenständlich; real, konkret; in der Realität vorhanden
    Beispiele
    • etwas dinglich erfahren
    • 〈substantiviert:〉 alles Dingliche
  2. das Recht an Sachen betreffend
    Gebrauch
    Rechtssprache
    Beispiel
    • ein dinglicher Anspruch, Vertrag

Grammatik

Info

Steigerungsformen

Positivdinglich
Komparativdinglicher
Superlativam dinglichsten

Starke Beugung (ohne Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikel
Adjektivdinglicherdinglichendinglichemdinglichen
FemininumArtikel
Adjektivdinglichedinglicherdinglicherdingliche
NeutrumArtikel
Adjektivdinglichesdinglichendinglichemdingliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikel
Adjektivdinglichedinglicherdinglichendingliche

Schwache Beugung (mit Artikel)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelderdesdemden
Adjektivdinglichedinglichendinglichendinglichen
FemininumArtikeldiederderdie
Adjektivdinglichedinglichendinglichendingliche
NeutrumArtikeldasdesdemdas
Adjektivdinglichedinglichendinglichendingliche
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikeldiederdendie
Adjektivdinglichendinglichendinglichendinglichen

Gemischte Beugung (mit ein, kein, Possessivpronomen u. a.)

NominativGenitivDativAkkusativ
SingularMaskulinumArtikelwortkeinkeineskeinemkeinen
Adjektivdinglicherdinglichendinglichendinglichen
FemininumArtikelwortkeinekeinerkeinerkeine
Adjektivdinglichedinglichendinglichendingliche
NeutrumArtikelwortkeinkeineskeinemkein
Adjektivdinglichesdinglichendinglichendingliches
PluralMaskulinum Femininum NeutrumArtikelwortkeinekeinerkeinenkeine
Adjektivdinglichendinglichendinglichendinglichen

Aussprache

Info
Betonung
dinglich