leib­haf­tig

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
leibhaftig
Lautschrift
[laɪ̯pˈhaftɪç]
[ˈlaɪ̯phaftɪç]
Wort mit gleicher Schreibung
leibhaftig (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
leib|haf|tig

Bedeutungen (2)

  1. mit den Sinnen unmittelbar wahrnehmbar; körperlich, körperhaft, [als Verkörperung einer Idee o. Ä.] konkret vorhanden
    Beispiele
    • sie sieht aus wie die leibhaftige Hässlichkeit, Unschuld, wie der leibhaftige Tod
    • plötzlich stand sie, der Eiffelturm leibhaftig vor uns
    • ich kenne ihn zwar von Bildern, aber leibhaftig gesehen habe ich ihn nie
  2. wirklich, echt, richtig (3a)
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • er heiratet eine leibhaftige Prinzessin

Herkunft

mittelhochdeutsch līphaft(ic)

Weitere Vorteile gratis testen

Sie sind öfter hier? Dann sollten Sie einen Blick auf unsere Abonnements werfen. Mit Duden Plus nutzen Sie unsere Online-Angebote ohne Werbeeinblendungen, mit Premium entdecken Sie das volle Potenzial unserer neuen Textprüfung: Der „Duden-Mentor“ schlägt Ihnen Synonyme vor und gibt Hinweise zum Schreibstil. Weitere Informationen ansehen.

7 Tage kostenlos testen