leib­haf­tig

Wortart:
Adjektiv
Aussprache:
Betonung
leibhaftig
Lautschrift
[laɪ̯pˈhaftɪç]
[ˈlaɪ̯phaftɪç]
Wort mit gleicher Schreibung
leibhaftig (Adverb)

Rechtschreibung

Worttrennung
leib|haf|tig

Bedeutungen (2)

  1. mit den Sinnen unmittelbar wahrnehmbar; körperlich, körperhaft, [als Verkörperung einer Idee o. Ä.] konkret vorhanden
    Beispiele
    • sie sieht aus wie die leibhaftige Hässlichkeit, Unschuld, wie der leibhaftige Tod
    • plötzlich stand sie, der Eiffelturm leibhaftig vor uns
    • ich kenne ihn zwar von Bildern, aber leibhaftig gesehen habe ich ihn nie
  2. wirklich, echt, richtig (3a)
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • er heiratet eine leibhaftige Prinzessin

Herkunft

mittelhochdeutsch līphaft(ic)

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?