Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

dämm­rig, däm­me­rig

Wortart: Adjektiv
Häufigkeit: ▮▮▯▯▯
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: dämm|rig, däm|me|rig

Bedeutungsübersicht

  1. (beim Wechsel der Tageszeiten) vom Dunkeln ins Helle, vom Hellen ins Dunkle übergehend
  2. halbdunkel, ohne Helligkeit

Synonyme zu dämmrig

halbdunkel, schwach beleuchtet, trübe; (umgangssprachlich) schummrig; (dichterisch) dämmergrau

Aussprache

Betonung: dạ̈mmrig
dạ̈mmerig

Lautschrift: [ˈdɛmrɪç]

Herkunft

zu dämmern

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. (beim Wechsel der Tageszeiten) vom Dunkeln ins Helle, vom Hellen ins Dunkle übergehend

    Beispiel

    draußen ist es, wird es schon dämmrig
  2. halbdunkel, ohne Helligkeit

    Beispiele

    • dämmriges Licht
    • der Kirchenraum war dämmrig

Blättern