Dudenverlag Duden Located at Mecklenburgische Str. 53, Berlin, 14171, Berlin , . Phone: +49 30 897 85 82-81. .

da­bei

Wortart: Adverb
Häufigkeit: ▮▮▮▮
Weitere Informationen zum korrekten Zitieren aus Duden online

Rechtschreibung

Worttrennung: da|bei
  • sie ist sehr schön und dabei (trotzdem) gar nicht eitel
  • wenn er dabei (bei der Behauptung) bleibt; falls es dabei (bei den Gegebenheiten) bleibt
  • du kannst dabei (bei dieser Tätigkeit) sịtzen (brauchst nicht zu stehen)
  • du solltest dabei (bei dieser Tätigkeit) stehen
Getrenntschreibung in Verbindung mit »sein«:
  • dabei sein; weil sie dabei ist
  • wir sind dabei gewesen
Aber:
Vgl. dabeibleiben, dabeisitzen, dabeistehen

Bedeutungsübersicht

  1. bei jemandem, etwas
  2. bei etwas anwesend; an etwas beteiligt, teilnehmend
  3. im Verlaufe von, währenddessen, gleichzeitig
  4. bei dieser Sache, Angelegenheit; bei alledem, hinsichtlich des eben Erwähnten
  5. obwohl, obgleich
  6. mit etwas Bestimmtem beschäftigt
  7. (norddeutsch umgangssprachlich) in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung

Wussten Sie schon?

Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Zertifikats Deutsch.

Synonyme zu dabei

Aussprache

dabei🔉, hinweisend: [ˈdaːbaɪ̯]

Herkunft

mittelhochdeutsch dā(r)bɪ̄, althochdeutsch dār bī

Bedeutungen, Beispiele und Wendungen

  1. bei jemandem, etwas

    Beispiele

    • er öffnete das Paket, ein Brief war nicht dabei
    • die Reisenden waren alle ausgestiegen, aber sie war nicht dabei
  2. bei etwas anwesend; an etwas beteiligt, teilnehmend

    Beispiele

    • er war bei der Sitzung dabei
    • weißt du schon, ob du dabei bist?
    • (umgangssprachlich) als sie eingestellt wurde, war ich schon drei Jahre dabei (als Beschäftigte bei der Firma)
    • ich bin dabei! (bin einverstanden, erkläre mich bereit mitzumachen)
    • ein wenig Angst ist immer dabei (stellt sich als Begleiterscheinung ein)
  3. im Verlaufe von, währenddessen, gleichzeitig

    Beispiel

    sie nähte und hörte Musik dabei
  4. bei dieser Sache, Angelegenheit; bei alledem, hinsichtlich des eben Erwähnten

    Beispiele

    • ohne sich etwas dabei zu denken (bei besonderem Nachdruck auch: ohne sich dabei [ˈdaː…] etwas zu denken)
    • er fühlt sich nicht wohl dabei
    • was ist schon dabei? (das ist doch nicht schlimm; das ist einfach, kann jeder)
    • es ist doch nichts dabei (ist nicht schlimm, nicht bedenklich, schadet nichts, ist nicht schwierig)
    • es bleibt dabei (bei besonderem Nachdruck auch: dabei [ˈdaː…] bleibt es) (es ändert sich nichts)
    • er bleibt dabei (ändert seine Meinung nicht)
  5. obwohl, obgleich

    Beispiel

    die Gläser sind zerbrochen, dabei waren sie so sorgfältig verpackt
  6. mit etwas Bestimmtem beschäftigt

    Beispiele

    • sie waren dabei, die Koffer zu packen
    • er war gerade dabei (stand im Begriff), das Haus zu verlassen
    • »Räum endlich den Tisch ab!« – »Ich bin ja schon dabei!«
  7. in bestimmten Verwendungen in getrennter Stellung

    Gebrauch

    norddeutsch umgangssprachlich

    Beispiel

    da ist doch nichts bei

Blättern