but­tern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
buttern

Rechtschreibung

Worttrennung
but|tern
Beispiel
ich buttere

Bedeutungen (6)

  1. Butter herstellen
    1. mit Butter bestreichen
      Gebrauch
      Kochkunst
      Beispiel
      • eine Scheibe Toast buttern
    2. Gebrauch
      Kochkunst
      Beispiel
      • die Kuchenform buttern
  2. (viel Geld) in etwas hineinstecken, für etwas verwenden [ohne dass es sich auszahlt]
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Beispiel
    • er hat sein ganzes Vermögen in das Unternehmen gebuttert
  3. (sein mitgebrachtes Frühstück, seine Butterbrote) verzehren
    Gebrauch
    landschaftlich
  4. (von Wunden o. Ä.) eitern, Flüssigkeit absondern
    Gebrauch
    landschaftlich
  5. den Ball wuchtig (in eine bestimmte Richtung) schießen
    Gebrauch
    Sportjargon
    Beispiel
    • er butterte den Ball aufs Tor

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
Danke, dass Sie Duden online nutzen!
Bitte schalten Sie Ihren Adblocker aus, um weiterhinuneingeschränktauf www.duden.de zugreifen zu können.
Adblocker ausschalten
Duden im Abo
Nutzen Sie Duden online ohne Werbung und Tracking auf allen Endgeräten für nur
1,99 €/Monat.
Bestellen