don­nern

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
🔉donnern

Rechtschreibung

Worttrennung
don|nern
Beispiel
ich donnere

Bedeutungen (5)

  1. als Donner hörbar werden
    Grammatik
    unpersönlich; Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • es blitzt und donnert
    1. ein donnerähnliches Geräusch verursachen, hervorbringen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Flugzeugmotoren donnern
      • hinter den Dünen hörten sie die See donnern
      • donnernder Beifall
    2. donnerähnlich ertönen lassen
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • er donnerte ihr seine Flüche ins Gesicht
  2. sich mit donnerähnlichem Geräusch fort-, irgendwohin bewegen
    Grammatik
    Perfektbildung mit „ist“
    Beispiele
    • der Zug donnert über die Brücke
    • eine Lawine war zu Tal gedonnert
    1. mit Wucht irgendwohin schleudern, schießen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • die Schulmappe in die Ecke donnern
      • den Ball an die Latte donnern
    2. mit Wucht irgendwohin stoßen, schlagen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiel
      • die Tür ins Schloss, die Faust auf den Tisch donnern
    3. mit Wucht schlagen; so heftig schlagen, dass ein lautes Geräusch entsteht
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „hat“
      Beispiele
      • an die Tür donnern
      • eine Faust donnert auf den Tisch
      • du kriegst gleich eine, ein paar gedonnert
    4. mit Wucht gegen etwas prallen
      Gebrauch
      umgangssprachlich
      Grammatik
      Perfektbildung mit „ist“
      Beispiele
      • er war [mit dem Auto] gegen einen Baum gedonnert
      • ein Lkw donnerte in den Kleinbus
  3. laut schimpfen
    Gebrauch
    umgangssprachlich
    Grammatik
    Perfektbildung mit „hat“
    Beispiel
    • er donnerte furchtbar, weil wir zu spät kamen

Herkunft

mittelhochdeutsch donern, althochdeutsch donarōn

Wussten Sie schon?

  • Dieses Wort gehört zum Wortschatz des Goethe-Zertifikats B1.
Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?