be­stür­zen

Wortart:
schwaches Verb
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
bestürzen

Rechtschreibung

Worttrennung
be|stür|zen

Bedeutung

(von Vorgängen, Geschehnissen und den Nachrichten darüber) aus der Fassung bringen, erschrecken, tief treffen, erschüttern

Beispiele
  • dies Ereignis, seine Krankheit hat uns alle bestürzt
  • bestürzende Nachrichten
  • ein bestürztes Gesicht machen
  • er ist/zeigt sich bestürzt über diese Tat

Herkunft

mittelhochdeutsch bestürzen, althochdeutsch bisturzen, eigentlich = umstürzen

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?