na­he­ge­hen

Wortart:
unregelmäßiges Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
nahegehen
Lautschrift
[ˈnaːəɡeːən]

Rechtschreibung

Worttrennung
na|he|ge|hen
Beispiel
sein schwerer Unfall ist uns allen sehr nahegegangen

Bedeutung

(besonders vom Unglück o. Ä.) jemanden innerlich stark treffen; einen tiefen Schmerz in jemandem auslösen

Beispiele
  • der Tod des Vaters ist ihm nahegegangen
  • es ist ihm nahegegangen, dass …

Grammatik

unregelmäßiges Verb; Perfektbildung mit „ist“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?