be­schrei­ten

Wortart:
starkes Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
beschreiten

Rechtschreibung

Worttrennung
be|schrei|ten

Bedeutung

(einen Weg, eine Richtung) schreitend gehen, einschlagen (7)

Beispiele
  • er beschritt den markierten Pfad zum See
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 neue Wege beschreiten (eigene Gedankengänge entwickeln, anders vorgehen oder gestalten als bisher üblich)
  • 〈in übertragener Bedeutung:〉 den Rechtsweg beschreiten

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Texte prüfen in Sekunden - jetzt gratis testen!

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?