be­rau­schen

Wortart:
schwaches Verb
Gebrauch:
gehoben
Häufigkeit:
▒▒░░░
Aussprache:
Betonung
berauschen
Lautschrift
[bəˈraʊ̯ʃn̩]

Rechtschreibung

Worttrennung
be|rau|schen

Bedeutungen (2)

  1. in einen Rauschzustand versetzen; [be]trunken machen
    Beispiele
    • der Wein berauschte uns
    • berauschende Düfte
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 der Erfolg berauschte ihn
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 (umgangssprachlich) das war nicht [sehr] berauschend (mittelmäßig; nichts Besonderes)
  2. sich betrinken
    Grammatik
    sich berauschen
    Beispiele
    • sie berauschten sich an dem starken Bier
    • 〈in übertragener Bedeutung:〉 sich an den neuen Ideen berauschen (begeistern)

Grammatik

schwaches Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?
 30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot  30 % Rabatt auf Textprüfung Duden-Mentor: zum Angebot