bei­sei­te­las­sen

Wortart:
starkes Verb
Häufigkeit:
░░░░
Aussprache:
Betonung
beiseitelassen

Rechtschreibung

Worttrennung
bei|sei|te|las|sen

Bedeutung

unerwähnt, außer Betracht lassen

Beispiel
  • das Unerfreuliche kannst du beiseitelassen

Grammatik

starkes Verb; Perfektbildung mit „hat“

Duden-Mentor

Die Duden-Bücherwelt  

Noch Fragen?